Emerica

Nachdem der frühere Freestyle-Weltmeister Pierre André Sénizergues im Jahr 1996 Emerica als Tochterfirma von Sole Technology gegründet hatte, wurde das beliebte Brand zunächst unter dem Namen Etnies America vertrieben. Denn Sénizergues, der gleichzeitig Gründer von Etnies ist, hatte Emerica zunächst ausschließlich in den USA zum Kauf angeboten, bevor der doppelte Markenname zu Emerica zusammenschmolz. Seither stehen die sieben Buchstaben für eine von Skateboardern für Skateboarder betriebene Company, deren Schuhe durch minimalistisches Design und erstklassige Haltbarkeit bestechen. Allerdings stehen bei den hochwertigen Produkten des Traditionsbrands auch Boardgefühl, Flexibilität und Dämpfung im Vordergrund, sodass Emericas Schuhe den Anforderungen modernen Skateboardings spielend gerecht werden. Denn durch Innovationen wie die G6-Technologie stellt die kalifornische Company sicher, dass ihre Schuhe für technisches Skaten genauso geeignet sind wie für massive Gaps. Schließlich hat Emericas namhaftes Skate Team in seinen Full Length Videos immer wieder unter Beweis gestellt, dass die langlebigen Schuhe auf jedem Terrain zuhause sind und extremen Belastungen standhalten. Zwar denken die meisten Skater bei Emerica zuallererst an Andrew Reynolds, der die Kultmarke seit 2002 mit seinem bahnbrechenden Skaten würdig repräsentiert. Allerdings umfasst die talentierte Emerica Crew natürlich noch andere respektierte Namen, von denen Jon Dickson, Jerry Hsu oder auch Justin Figueroa im 2016 erschiedenen Made Chapter Two ihr Talent gezeigt haben. Wenn du dich von der erstklassigen Qualität der Emerica Schuhe selbst überzeugen willst, findest du in unserem Online-Skateshop eine breit gefächerte Auswahl des beliebten Brands aus Lake Forest.

Emerica Nachdem der frühere Freestyle-Weltmeister Pierre André Sénizergues im Jahr 1996 Emerica als Tochterfirma von Sole Technology gegründet hatte, wurde das beliebte Brand zunächst... mehr erfahren »
Fenster schließen

Emerica

Nachdem der frühere Freestyle-Weltmeister Pierre André Sénizergues im Jahr 1996 Emerica als Tochterfirma von Sole Technology gegründet hatte, wurde das beliebte Brand zunächst unter dem Namen Etnies America vertrieben. Denn Sénizergues, der gleichzeitig Gründer von Etnies ist, hatte Emerica zunächst ausschließlich in den USA zum Kauf angeboten, bevor der doppelte Markenname zu Emerica zusammenschmolz. Seither stehen die sieben Buchstaben für eine von Skateboardern für Skateboarder betriebene Company, deren Schuhe durch minimalistisches Design und erstklassige Haltbarkeit bestechen. Allerdings stehen bei den hochwertigen Produkten des Traditionsbrands auch Boardgefühl, Flexibilität und Dämpfung im Vordergrund, sodass Emericas Schuhe den Anforderungen modernen Skateboardings spielend gerecht werden. Denn durch Innovationen wie die G6-Technologie stellt die kalifornische Company sicher, dass ihre Schuhe für technisches Skaten genauso geeignet sind wie für massive Gaps. Schließlich hat Emericas namhaftes Skate Team in seinen Full Length Videos immer wieder unter Beweis gestellt, dass die langlebigen Schuhe auf jedem Terrain zuhause sind und extremen Belastungen standhalten. Zwar denken die meisten Skater bei Emerica zuallererst an Andrew Reynolds, der die Kultmarke seit 2002 mit seinem bahnbrechenden Skaten würdig repräsentiert. Allerdings umfasst die talentierte Emerica Crew natürlich noch andere respektierte Namen, von denen Jon Dickson, Jerry Hsu oder auch Justin Figueroa im 2016 erschiedenen Made Chapter Two ihr Talent gezeigt haben. Wenn du dich von der erstklassigen Qualität der Emerica Schuhe selbst überzeugen willst, findest du in unserem Online-Skateshop eine breit gefächerte Auswahl des beliebten Brands aus Lake Forest.

Filter schließen
  •  
    •  
  •  
    •  
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •