Nike SB Nyjah Free

Nyjah Houston bekommt seinen ersten Signature Schuh auf Nike SB und der trägt definitiv seine Handschrift, denn dieser Schuh ist zu 100 % auf Performance ausgelegt.

Eines der charakteristischen Hauptmerkmale des Nyjah Free ist das Upper aus Gummi, das für 360° rundum Grip sorgt. An diesem Schuh gibt es also keine Stelle, die nicht darauf wartet eine untrennbare Fusion mit dem Griptape einzugehen und so dafür zu sorgen, dass man zu jeder Zeit ein Höchstmaß an Kontrolle über das Board hat. Für synthetische Obermaterialien ist es allerdings nicht ungewöhnlich, dass Haltbarkeit und Grip gerne mal auf Kosten der Atmungsaktivität gehen. Hierfür haben sich Nyjah und die Designer bei Nike SB aber natürlich auch was einfallen lassen und so bekam der Schuh kurzerhand Belüftungsschlitze in die Seitenwände geschnitzt, wie man sie vom klassischen Nike Free kennt.

Dass gleich verschiedene Nike Erfolgssneaker, die ursprünglich als Laufschuh konzipiert wurden, starken Einfluss auf das Desgin von Nyjahs erstem Signature Modell hatten, lässt sich auf den ersten Blick erkennen. Die Optik basiert nämlich auch zu einem guten Stück auf dem Nike Presto, der seit jeher für Flexibilität, sicheren Halt und ein organisches Design steht. Denn neben der ähnlich sportlichen Silhouette ist es vor allem auch das sockenartige Innenleben, das hier übernommen wurde. Neben einem Innenschuh aus Neopren, der den Fuß tatsächlich komplett umschließt, finden sich zusätzliche Flywire Fasern verarbeitet, die für noch mehr Halt sorgen und ein Gefühl erzeugen, als sei der Schuh mit dem Fuß verschmolzen. Gerade bei technischem Skateboarding kann dieser sehr fußnahe Schnitt hilfreich sein, da er gleichzeitig ein Höchstmaß an Boardgefühl sicherstellt. Für bequemes Rein und Raus finden sich zwei Anziehhilfen, die fest mit dem oberen Fersenbereich beziehungsweise der Zunge vernäht sind; die vordere Lasche wird von einem Nyjah Branding veredelt.

Die Sohlenkonstruktion kündet dann wieder deutlich von den Wurzeln des Nyjah Free. Natürlich konnte die beliebte Free Sohle für einen waschechten Skateschuh aber nicht einfach so übernommen werden, da sie an den Füßen der meisten Skater vermutlich nicht sehr viele Sessions überstehen würde. Stattdessen setzt Nike SB hier auf eine überarbeitete Version, die mit einer ebenfalls leichtgewichtigen Mittelsohle versehen wurde. Auf dieser liegt ein OrthoLite®-Fußbett, das ein geringes Eigengewicht mit guten Dämpfungseigenschaften kombiniert und so die Füße auch gegen harte Aufprallenergien wappnet. Die glatten Seitenwände sorgen außerdem für einen gleichbleibend gut kontrollierbaren Flick, was Spitzenleistung alla Kickflip die örtlichen 12er quasi fast auf Knopfdruck möglich macht. Die hochflexible Außensohle schließt den Nyjah Free nach unten hin ab und verfügt über ein ganz besonderes Herzstück. Die Rede ist von einem sogenannten auxetischen Profil, das neben perfekter Traktion noch mehr zu bieten hat. Auxetische Materialien kommen beispielsweise bei der Herstellung von schusssicheren Westen zum Einsatz, da sie im Ausgangszustand weich und flexibel sind, sich bei einem Aufprall aber schlagartig verhärten. Diese Eigenschaft ermöglicht daher ein bisher ungekanntes Maß an Flexibilität bei gleichzeitig bombensicherer Dämpfung.  

Am besten macht ihr euch aber selbst mal ein Bild von diesem neuen Wunderschuh - der Nike SB Nyjah Free ist ab dem 01.03.2018 bei uns erhältlich!

Nike-SB-Nyjah-Free-01

Nike-SB-Nyjah-Free-02

Nike-SB-Nyjah-Free-03

Nike-SB-Nyjah-Free-04

Nike-SB-Nyjah-Free-05

Nike-SB-Nyjah-Free-06