Nike SB Zoom Dunk High Pro und Air Force 2 Low - Kevin Bradley

Kevin Bradley und Nike SB – das passt so gut, dass der Schuhsponsor seinem aus LA stammenden Pro mit diesem fetten Release gleich zwei Schuhe widmet.

Zum einen ist da der Nike SB Zoom Dunk High Pro, der ein - auf den ersten Blick - reinweißes Upper aus genarbtem Leder verpasst bekam. Der aufgenähte Swoosh besteht wiederum aus Glattleder, was einen dezenten Kontrast erzeugt. Auf dem hinteren, äußeren Overlay findet sich eine aufgestickte Palme (ebenfalls in Weiß), die die Verbindung zu Kevins Heimatstadt und nicht zuletzt natürlich dem legendären Venice Beach herstellt. Hierzu passend zeigen die Einlegesohlen eine palmengesäumte Straße im Sonnenuntergang – arg schön. Rote Highlights wie die oberste Schnürsenkelöse oder die Außensohle setzen Akzente, solange der Sneaker noch relativ neu und ungetragen ist. Mit der Zeit offenbart das zunächst unschuldig anmutende Obermaterial allerdings sein wahres Gesicht. Wie bereits beim Jordan 1 SB QS "Lance Mountain" liegt unter der obersten Farbschicht eine weitere, die nur darauf wartet, dass sich die Topschicht abreibt. Zu Tage tritt hier dann – welch Überraschung – eine Lage in sattem Rot.

Gleiches gilt natürlich auch für den Nike SB Air Force 2 Low. Ursprünglich wurde der Air Force 2 bereits 1986 auf den Markt gebracht, als Low-Variante releaste Nike den Schuh aber erst 2003. Das SB Modell im unverkennbaren 90s Flavor wurde der Turnschuhwelt dann im Herbst letzten Jahres als Collabo mit Supreme vorgestellt. Da passt es jetzt natürlich nur zu gut, dem Supreme Teamfahrer diesen Colorway zu widmen. Das Upper besteht auch hier aus weißem Leder, das je nach Bereich zwischen genarbter und glatter Haptik wechselt. Hinzu kommt etwas Kunststoff im Fersenbereich und bei einigen Schnürsenkelösen – auch hier lässt das Jahrzehnt des Tamagotchi grüßen. Die Einlegesohle zeigt hier einen von Kevins Hunden mit blauem Halstuch. Weitere blaue Details, die als kühlendes Gegengewicht zum feurigen Rot des Dunk High fungieren, sind im Weiteren die Außensohle und die Farbschicht, die unterhalb des Weiß zum Vorschein kommen wird, wenn der Schuh erst mal richtig gerockt wurde; schneller geht’s nur mit Skateboarding ;)

Sowohl der Nike SB Zoom Dunk High Pro als auch der Nike SB Air Force 2 Low von Kevin Bradley werden bei uns am 08.02.2018 ab 00:01 Uhr online erhältlich sein.

nike-sb-dunk-high-pro-2

nike-sb-dunk-high-pro-1

nike-sb-air-force-2-low-2

nike-sb-air-force-2-low-1