Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
NEU
NEU
Sale
01496-DE-ME800_Navy.jpg

Verfügbare Größen

  • 49mm
Plan B Ladd Era Wheels 49mm
€ 31.43 * € 44.90 *

 

 

Skateboard Rollen – eine absolut runde Sache

Die Rollen eines Skateboards sind es, die uns mit dem Untergrund verbinden, also sozusagen für die nötige Bodenhaftung garantieren. Die Unterschiede in Größe und Beschaffenheit sind dabei so zahlreich wie die Einsatzmöglichkeiten der Wheels. Aber eines haben sie - egal ob Spitfire oder Bones, groß oder klein, hart oder weich - immer gemein: Sie sind rund.

Im Zusammenspiel aus Größe und Härte liegt die Kraft – Skateboard Rollen für jedes Terrain

Je nach Größe und Härte lassen sich Rollen in unterschiedliche Einsatzgebiete unterteilen. Wie auch beim Fahrrad garantiert eine größere Rolle physikalisch bedingt eine höhere Endgeschwindigkeit, braucht aber auch dementsprechend länger um diese zu erreichen. Wir reden hier von 54mm aufwärts. Im Umkehrschluss gilt natürlich die kleinere Rolle, 50mm bis 53mm, als antrittsstärker aber langsamer, wenn es um die Spitzengeschwindigkeit geht, was sich unter Umständen bei Downhills negativ bemerkbar macht. Der Vorteil der größeren Wendigkeit ist allerdings speziell im Street Skateboarding ein nicht zu unterschätzender Faktor, so dass sich Rollen mit 52mm bei vielen Skateboardern der neueren Schule etabliert haben. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist zusätzlich die Härte der Wheels. Hier gilt die Faustregel: Je weicher die Skateboard Rolle ist, desto mehr Grip hat sie. Der Härtegrad des Polyurethans, das ist der Kunststoff aus dem sie gegossen wird, wird in A gemessen. So weist eine sehr weiche Rolle den Härtegrad 78A auf, während die harten Brocken mit 101A daher kommen. Je nach Bedarf bietet eine weiche Rolle also mehr Halt und Sicherheit, während harte Wheels gute Rutscheigenschaften haben und somit Slides erleichtern.

Spitfire Skateboard Rollen – Ride the Fire

Mit diesem Motto hält Spitfire, die Rollenfirma aus dem immer sonnigen San Francisco, bereits seit vielen Jahren die Fahne im Rollensegment hoch. Unter dem Dach der legendären DLXSF Distribution, die auch für so hochkarätige Namen wie Real Skateboards, Anti Hero, Krooked oder Thunder Trucks verantwortlich zeichnet, finden Spitfire Skateboard Rollen ihren Weg in die ganze Welt. Die Beliebtheit der Wheels spricht auf alle Fälle schon mal für sich. Zurückzuführe ist dieser Erfolg nicht zuletzt auf die große Bandbreite an Rollen verschiedener Preissegmente. Ob Cheapshots, Bighead Edition oder Formula Four – hier gibt es Technologie für jeden Geldbeutel. In Sachen Durchmesser ist auch jenseits der gängigen Größen wie 51mm, 52mm, 53mm und 54mm einiges im Angebot und auch in puncto Rollenhärte ist von wirklich weichen Wheels um die 80A über Mittelharte von 92A bis hin zu gewohnt harten Hobeln in 99A oder 101A alles dabei, was man brauchen könnte. Selbstverständlich beschränken sich Spitfire Skateboard Rollen aber nicht auf diese Auswahlkriterien. Auch hinsichtlich des Shapes der Wheels gibt es bei Spitfire eher mehr als weniger zu entscheiden. Classic Shape, Conical oder Radial – für jeden Einsatzzweck gibt’s das passende Urethan. Ein Blick in das Team beseitigt eventuelle Restzweifel dann final. Die Spitfire Werksmannschaft liest sich nämlich wie das ultimative Who is Who des Skateboard-Kosmos.

Bones Skateboard Rollen – die harten Knochen im Skateboarding

Bones Skateboard Rollen haben nicht nur die Geschichte unserer Kultur mitgeformt, sie sind essentieller Bestandteil dieser. 1978 tun sich Goerge Powell und Stacey Peralta zusammen und starten ihre gemeinsame Firma Powell Peralta. Unter deren Dach formiert sich anschließend die bis heute legendäre Bones Brigade mit so klangvollen Namen wie Ray Barbee, Steve Caballero, Tony Hawk, Guy Mariano, Lance Mountain, Rodney Mullen und vielen weiteren. In diesem Zuge etablieren sich dann schlussendlich auch Bones Bearings – bis zum heutigen Tag eine Instanz, wenn es um Kugellager geht - und eben Bones Skateboard Rollen. Hier ist also durchaus das nötige Backgroundwissen vorhanden, um erstklassige Wheels zu gießen, wie sie den Ansprüchen modernen Skateboardings genügen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du lieber in Skateparks, den Straßen oder überall unterwegs bist. Mit der STF, der Street Tech Formula, der SPF, der Skatepark Formula, und der ATF, der All-Terrain Formula, bieten Bones Skateboard Rollen die richtige Härte für jedes Einsatzgebiet. Doch damit noch nicht genug; auch in puncto Shape bietet Bones eine sehr umfangreiche Auswahl. Von P2 bis P5 und von V1 bis V5 findet sich die richtige Form für jedes Bedürfnis von dir und deines Skateboards.

 

1 von 2