Vans

Nicht ohne Grund ist Vans eine so fest im Skateboarding verwurzelte Größe, wie kaum eine andere Schuhmarke - schließlich hat das traditionsreiche Brand vor über 50 Jahren den ersten Skateschuh überhaupt auf den Markt gebracht. Am 16. März 1966 eröffneten die Brüder Paul und Jim Van Doren im kalifornischen Anaheim den ersten Store der The Van Doren Rubber Company, wo der Vans Authentic als erstes Modell in den Verkauf ging. Der Schuhklassiker zählt neben dem Era, Slip-On, Sk8-Hi und Old Skool zu den Vans Classics, deren Design bis heute nur behutsam weiterentwickelt wurde. Glücklicherweise ruht sich Vans trotz der inzwischen erreichten Größe keineswegs auf seiner glorreichen Vergangenheit aus, sondern versorgt von Costa Mesa aus die Skateszene mit innovativer und hochwertiger Fußbekleidung. Denn die Schuhe der Kalifornier zeichnen sich nicht nur durch zeitlose Designs aus, sondern sind über die Jahre außerdem in Sachen Dämpfung und Langlebigkeit perfektioniert worden. So sind der Gilbert Crocket 2 Pro, der Chima Ferguson Pro oder der Ultrarange Pro dank innovativer Konstruktionen perfekt auf die Anforderungen modernen Skateboardings abgestimmt. Allerdings genießt das kalifornische Brand nicht nur dank seiner beliebten Sneakers und Skateschuhe absoluten Kultstatus. Auch die hochwertige und geschmackvolle Streetwear von Vans ist aller Ehren wert: die klassischen Vans Logo T-Shirts gehören dabei ebenso zum Programm wie wärmende Kapuzenpullover und Jacken. Aber auch ausgewählte Accessoires findest du in unserem Online-Skateshop: von der Blue Jeans, über Socken, bis hin zum Rucksack und Snapback Caps erfüllt Vans dem modebewussten Skateboarder fast jeden Wunsch.

Vans Nicht ohne Grund ist Vans eine so fest im Skateboarding verwurzelte Größe, wie kaum eine andere Schuhmarke - schließlich hat das traditionsreiche Brand vor über 50 Jahren den ersten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Vans

Nicht ohne Grund ist Vans eine so fest im Skateboarding verwurzelte Größe, wie kaum eine andere Schuhmarke - schließlich hat das traditionsreiche Brand vor über 50 Jahren den ersten Skateschuh überhaupt auf den Markt gebracht. Am 16. März 1966 eröffneten die Brüder Paul und Jim Van Doren im kalifornischen Anaheim den ersten Store der The Van Doren Rubber Company, wo der Vans Authentic als erstes Modell in den Verkauf ging. Der Schuhklassiker zählt neben dem Era, Slip-On, Sk8-Hi und Old Skool zu den Vans Classics, deren Design bis heute nur behutsam weiterentwickelt wurde. Glücklicherweise ruht sich Vans trotz der inzwischen erreichten Größe keineswegs auf seiner glorreichen Vergangenheit aus, sondern versorgt von Costa Mesa aus die Skateszene mit innovativer und hochwertiger Fußbekleidung. Denn die Schuhe der Kalifornier zeichnen sich nicht nur durch zeitlose Designs aus, sondern sind über die Jahre außerdem in Sachen Dämpfung und Langlebigkeit perfektioniert worden. So sind der Gilbert Crocket 2 Pro, der Chima Ferguson Pro oder der Ultrarange Pro dank innovativer Konstruktionen perfekt auf die Anforderungen modernen Skateboardings abgestimmt. Allerdings genießt das kalifornische Brand nicht nur dank seiner beliebten Sneakers und Skateschuhe absoluten Kultstatus. Auch die hochwertige und geschmackvolle Streetwear von Vans ist aller Ehren wert: die klassischen Vans Logo T-Shirts gehören dabei ebenso zum Programm wie wärmende Kapuzenpullover und Jacken. Aber auch ausgewählte Accessoires findest du in unserem Online-Skateshop: von der Blue Jeans, über Socken, bis hin zum Rucksack und Snapback Caps erfüllt Vans dem modebewussten Skateboarder fast jeden Wunsch.

Filter schließen
  •  
    •  
    •  
  •  
    •  
    •  
    •  
  •  
    •  
    •  
    •  
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Sale
17201-DE-ME200_Weiß.jpg

Verfügbare Größen

  • One Size
Vans Kendra Tiburon I Scream Bag
€ 52.90 * € 59.90 *
Sale
Sale
17177-DE-ME200_Wei§.jpg

Verfügbare Größen

  • XS
  • S
  • M
  • L
Vans I Scream Tank Top
€ 29.90 * € 34.90 *
Sale
17188-DE-ME800_Grau.jpg

Verfügbare Größen

  • S
  • M
  • L
Vans Rutland 2 Sweatshirt
€ 60.90 * € 69.00 *
Sale
52714-DE-ME800_Schwarz.jpg

Verfügbare Größen

  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
Vans OTW Longsleeve
€ 30.90 * € 35.00 *
Sale
17184-DE-ME800_Blau.jpg

Verfügbare Größen

  • S
  • M
  • L
  • XL
Vans Holder Overdye T-Shirt
€ 30.90 * € 35.00 *
1 von 2

Vans Classics

 Wie schon gesagt, mit dem Authentic, der damals übrigens noch unter der firmeninternen Schnittmusterbezeichnung #44 geführt wurde, begann die Erfolgsgeschichte von Vans. Das atmungsaktive und relativ leichtgewichtige Obermaterial aus Segeltuch war genau das Richtige für die Füße der kalifornischen Damen und Herren. Der zeitlose und doch irgendwie aufsehenerregende Charakter des Designs - obwohl in Sachen Farbe noch nicht ansatzweise so viel ging wie heutzutage - fand bereits damals zahlreiche Liebhaber und so war schnell die erste Generation an Vans-Fans geboren. Wie in Kalifornien nicht weiter verwunderlich, bezog der Authentic Sneaker seine Inspiration von Deckschuhen, wie sie beim Segeln beliebt waren, was auch bei den zahlreichen Surfern ausgesprochen gut ankam. Hier ist es der, im Verhältnis zur verkürzten Schnürsenkelführung, etwas verlängerte Zehenbereich, der maßgeblich den Look des Vans Authentic dominiert. Vielleicht war es Glück, Zufall, Vorhersehung oder alles zusammen, aber relativ zeitgleich mit der Einführung der Vans Authentic Sneakers entwickelte sich das, was wir heute als Skateboarding kennen. Wo sich Skateboard und Authentic dann das erste Mal begegneten, ist nicht überliefert. Fest steht allerdings, die beiden gingen ab da eine Liaison ein, die bis zum heutigen Tag heißer lodert als Bunsenbrenner. Guckt man sich den Aufbau der Schuhe und die damaligen Anforderungen an einen Skateschuh mal genauer an, wundert das dann aber auch nicht weiter. Schließlich war das luftige Obermaterial aus Textil günstig für die oft sehr heißen Tage an der amerikanischen Westküste. Die flexible Außensohle sorgte wiederum für viel Gefühl nach unten hin. Und da Skateboarding damals noch vor allem aus entspanntem Cruisen auf den Straßen und später dann den ersten Runden durch Pools bestand, musste weder das Obermaterial widerstandsfähig gegen Griptape-Attacken noch die Sohlen gewappnet für 25er-Stufen-Impacts sein. Mit der Zeit entwickelte sich das Skaten dann natürlich weiter und so tat es auch Vans. Hierzu addierte man beispielsweise zusätzliche Schichten an Stoff oder experimentierte mit anderen Rohstoffen wie Wildleder oder synthetischen Materialien für mehr Haltbarkeit beim Upper. Die hochflexiblen vulkanisierten Sohlen bekamen die etwas steiferen und somit robusteren Cupsohlen an die Seite gestellt und man ersann Einlegesohlen mit speziellen Dämpfungssystemen in Ferse und Vorderfuß. Auf Basis der Vans Authentic Sneakers und mit einem Augenmerk auf die sich langsam aber sicher verändernden Bedürfnisse der Skateboarder entstand 1975 dann unter Einbezug der beiden Dogtown Boys Stacy Peralta und Tony Alva der Era, der heute bei den Damen und Herren der Turnschuhszene ähnlich beliebt ist wie der Vans Authentic, Old Skool und Sk8-Hi und der zu einer der gesetzten Größen zählt. Vielleicht nicht der klassische Turnschuh, aber dennoch eben ein echter Sneaker Classic durch und durch. Im Saum etwas besser gepolstert, um ein paar Nähte ergänzt und erstmals mit Vans‘ inzwischen patentiertem Waffelprofil versehen, ist der ansonsten relativ unveränderte Authentic-Nachkömmling, wenn man so will, der erste Pro Schuh im Skateboarding. Mit dem Vans Old Skool lieferte Paul van Dorens Firma im Anschluss an den Era den ersten Sneaker mit dem heute so charakteristischen „Jazz Stripe“ an der Seite. Dass dieser an eine stilisierte Welle erinnert, ist mit Sicherheit kein Zufall, bedenkt man die Anfänge und ersten Kunden der Marke. Ähnlich wie der Era entwickelte sich auch der Vans Old Skool in der Folge zu einem der Skateschuhe schlechthin, woran sich bis zum heutigen Tag nichts geändert hat. Gleichzeitig war mit der Einführung des Sidestripes ein markantes Alleinstellungsmerkmal geschaffen, das bis in die Gegenwart hinein von Qualität und dem Lebensgefühl Kalifornien kündet. Beim Obermaterial des Vans Old Skool findet sich erstmals auch ein Mix aus atmungsaktivem Canvas und widerstandsfähigem Veloursleder. Letzteres findet sich vor allem in den besonders beanspruchten Regionen des Schuhs. So bekamen sowohl Zehen-als auch Fersenbereich und die Schnürbandführung eine zusätzliche Schicht des robusten Materials verpasst. Ähnliches gilt auch für den Sk8-Hi, dessen markanter Style zum einen durch den Jazz Stripe, wie man ihn vom Vans Old Skool kennt, und zum anderen durch die schöne Ziernaht im Zehenbereich zustande kommt. Zusätzlich ist es bei ihm natürlich der High-Top Schnitt, der dem Vans Sk8-Hi erst seinen Namen verleiht und ihn zu einer gesetzten Größe in unserem Online-Shop macht. Und egal ob als Sneaker für Damen oder Herren, diese Teile schützen mit dem hohen Schnitt die schmerzempfindlichen Knöchel vor Querschläger-Boards und ähnlichen Unannehmlichkeiten, die einem beim Skateboarden begegnen können. Ergänzend zum „normalen“ Vans Sk8-Hi gibt es inzwischen eine abgespeckte Version namens Sk8-Hi Slim. Der Sk8-Hi Slim kommt mit einer dünneren Sohle und einer insgesamt etwas schlankeren Silhouette, was gerade unter den Damen immer wieder neue Fans der Vans Sneakers schafft. Mit dem Slip-On lieferte Vans 1977 dann den ersten Sneaker der Firmengeschichte, der ohne Schnürsenkel auskommt und mit seinem Style wieder einmal Maßstäbe setzte und das Wort „lässig“ schlicht und ergreifend neu definierte. Oft kopiert aber nie erreicht, eroberte der Schnell-rein-schnell-raus-Schuh an der Seite von Vans Authentic, Old Skool und Co binnen kürzester Zeit die Herzen zahlreicher Menschen – ganz egal, ob sie von Skateboarding, dem Punk Rock oder sonst woher kamen. In einem Classic Slip-On ist einfach Platz für jeden. Die Auswahl an monochromer Farbe reicht mittlerweile bei all diesen Modellen von Black und True White, was einfachem Schwarz und Weiß entspricht, bis hin zu Karomustern in schwarz-weiß. Wer es bunter mag, wird die Sneakers von Vans jedoch ebenso schnell in sein Herz schließen. Denn neben zahlreichen farbenfrohen Kollaborationen mit Künstlern, Bands und anderen Marken hat Vans schon von Haus aus eine Farbpalette im Angebot, die alle Facetten des Regenbogens abdeckt. Bei so viel Klassikern: Welche Vans passen zu mir? Darauf gibt es leider keine einfache Antwort. Auch wenn die verschiedenen Modelle jeweils unterschiedliche Vorzüge von Vans mitgegeben bekamen, die bei der Wahl hilfreich sein können, muss man im Zweifelsfalle einfach probieren, was sich gut anfühlt. Vielleicht magst du es gerne luftig leicht und mit einer tendenziell eher flachen Silhouette, dann ist der Authentic Sneaker immer eine gute Wahl. Aber auch der ebenfalls niedrige Schnitt des Vans Old Skool, der mit seiner etwas stärkeren Polsterung und dem legendären Jazz Stripe kommt, hat den Original Look inklusive, der für Vans so typisch ist. Zu all den Low-Top Turnschuhen gibt es jedoch auch noch eine Alternative. Liebäugelst du mit einem Hi-Top, der in Sachen Polsterung auf dem Niveau des Vans Old Skool angesiedelt ist, führt kein Weg am Sk8-Hi vorbei. Ebenso wie den Vans Old Skool gibt es auch besagten Vans Sk8-Hi als MTE Version, um dich warm und trocken durch jedes Wetter zu bringen, ohne dass du dabei auf deine Sneaker und somit deinen gewohnt guten Style verzichten musst. Das gilt natürlich für jede Größe - also für Damen und Herren. Weißt du erstmal, welcher der Vans Schuhe deiner ist, kannst du dich bei uns im Blowoutshop auch bequem vom Sofa aus glücklich machen. All die Vans Schuhe werden bei uns natürlich von Kleidung und Accessoires ergänzt, die unser Vans Online Angebot vervollständigen. Neben den wichtigsten Neuerscheinungen der Vans Sneakers haben wir stets auch eine breite Auswahl etwas älterer Styles bei uns im Sale.

Vans Pro

Dass sich Vans in der Skateszene bis heute so großer Beliebtheit erfreut, liegt natürlich in erster Linie an den hochwertigen und zeitgemäßen Schuhen aus Costa Mesa. Schließlich kann das kalifornische Brand nicht nur auf zahlreiche Schuhklassiker der vergangenen Jahrzehnte zurückblicken. Auch heute besticht das Schuhwerk des beliebten Brands mit klassischem Design und erstklassiger Verarbeitung. Die Speerspitze der Skateboardabteilung bildet dabei die Vans Pro Skate Kollektion. Besonders das Pro Model von Gilbert Crockett erfreut sich großer Beliebtheit und ist perfekt auf modernes Skateboarding zugeschnitten. Die Hosenauswahl des Popwunders aus Virginia mag in der Skategemeinde umstritten sein – aber mit seinem Signature-Schuh ist dem Quasi-Teamfahrer zweifellos ein großer Wurf geglückt. Der minimalistisch gestaltete Skateschuh besticht nicht nur durch eine strapazierfähige Oberfläche aus Veloursleder und Textil, sondern überzeugt außerdem mit seiner abriebfesten Wafflecup Außensohle. Außerdem bieten die UltraCush-Einlegesohlen dank ihrer hervorragenden Dämpfungseigenschaften besten Schutz für deine Ferse. Auch Gilberts Teamkollege und Skater of The Year 2016, Kyle Walker, nennt ein ausgesprochen beliebtes Pro Model bei Vans sein Eigen. Der Kyle Walker Pro besitzt ebenfalls ein langlebiges Upper aus Suede und Canvas, sodass sich der Schuh auch an stark beanspruchten Stellen keine Blöße gibt. Auch die Unterseite des Sneakers besticht mit hoher Abriebfestigkeit, denn die allseits beliebte Waffel-Sohle mit Hexagon-Profil ist über mehrere Jahrzehnte kontinuierlich weiterverbessert worden. Neben hoher Langlebigkeit, welche durch Verstärkungen im Bereich der Ferse zusätzlich gesteigert wird, bietet der Kyle Walker Pro hervorragende Dämpfungseigenschaften. Jedenfalls lassen die gigantischen Rail- und Gap-Tricks des Rippers aus Oklahoma vermuten, dass die Ultra Cush HD-Einlegesohlen einen ganz guten Job und die Treter so bequem machen, wie sie sind. Auch dem langjährigen Vans-Teamrider Chima Ferguson hat das kalifornische Brand vor einiger Zeit einen Signature-Schuh gewidmet, der sich durch eine zeitloses Low-Cut Silhouette und hochwertige Verarbeitung auszeichnet. Und die große Beliebtheit des Pro Models des stilsicheren Australiers erfreut sich nicht umsonst größter Beliebtheit: nicht nur dank des hochwertigen Uppers aus Veloursleder zeichnet sich der zeitlos schöne Skateschuh durch maximale Strapazierfähigkeit aus. Auch Stabilisierungen im Fersenbereich sowie Dura Cap-Gummiverstärkungen im Bereich der Zehen sorgen für ein hohes Maß an Langlebigkeit. Damit du ähnlich massive Gaps und Stufen hinuntersegeln kannst wie Chima, ist auch Fergusons Signature-Modell außerdem mit den vorgeformten Ultracush HD-Einlegesohlen ausgestattet. Neben den Signature-Schuhen von Gilbert Crockett, Kyle Walker, Chima Ferguson, aber auch Geoff Rowley und Tony Trujillo, umfasst das Pro Sortiment des kalifornischen Brands weitere beliebte Schuhe wie den Vans Old Skool, Vans Sk8-Hi, Vans Chukka Low, Vans Era, Vans Authentic oder den Vans Slip-On. Um dein Geläuf ähnlich effektiv gegen Impacts zu schützen wie das die Signature Modelle tun, kommt auch jeder Pro Skate Schuh von Vans mit der super dämpfenden Einlegesohle und verfügt über die Duracap-Verstärkung, die die Langlebigkeit der von Vans Authentic Pro und Co maßgeblich unterstützt. Sicherlich geht die große Beliebtheit des gesamten Vans Sortiments auch auf die Vielfalt an Colorways zurück: vom rotweißen Schachbrett-Muster bis hin zum minimalistischen black/white bietet die kalifornische Marke ihre Sneaker in allen erdenklichen Ausführungen an. Wer bereits genug schwarze Sneaker sein Eigen nennt, wird hier ebenso in anderen gesetzten Gefilden wie Braun oder Beige aber natürlich auch bei auffälligeren Farben fündig. Dass den Damen und Herren von Vans bei der Gestaltung ihrer Skaterschuhe noch lange nicht die Ideen ausgehen, liegt an den erfrischende Kollaborationen, welche das Kultlabel immer wieder mit angesagten Companies, Künstlern und Zeitschriften eingeht. So haben nicht nur die Logos von Fucking Awesome oder dem Thrasher Magazine bereits einen Platz auf den beliebten Skateschuhen von Vans gefunden. Auch aus den heiß ersehnten Kollabos mit den Peanuts oder Disney sind aufregende Varianten des Vans Old Skool oder Vans Era sowie geschmackvolle Socken, T-Shirts und Kapuzenpullover hervorgegangen. Dass die stilsichere Fußbekleidung aus dem Hause Vans aber nicht nur schick, sondern auch funktional daherkommt, beweisen spätestens die Schuhe der beliebten MTE-Reihe. Denn die Neuinterpretationen von Sk8-Hi, Old Skool, UltraRange und Co präsentieren sich wasserfest und spenden deinen Füßen außerdem Schutz vor der kalten Jahreszeit. Außerdem verfügen Sk8-Hi MTE und Kollegen über ein invertiertes Waffelprofil. Wie kleine Spikes bieten die hervortretenden Teile des charakteristischen Vans Profils sicheren Halt bei Schnee und Eis. Das wärmende Futter aus textilem Material sorgt außerdem ziemlich zuverlässig dafür, dass kalte Füße kein Thema sind. Mit Modellen wie dem Iso zeigt Vans außerdem, dass sie die Zeichen der Zeit nicht ignorieren und begriffen haben, dass auch die härteste Skateratte nichts gegen einen komfortablen Chill-out-Schuh hat. Im Stil eines klassischen Sneakers geschnitten und mit einer ultra flexiblen und leichtgewichtigen Sohle ausgestattet, ist der Iso genau das Richtige für geschundene Füße, die nach der Session Bock auf Gemütlichkeit und Entspannung haben. Und weil man auch im Hause Vans längst erkannt hat, dass Skateboarding erfreulicherweise immer mehr weibliche Anhänger findet, gibt es Unisex Vans Sneaker wie den Vans Authentic, Era oder Old Skool selbstverständlich auch in kleineren Größen für Mädels. Doch damit nicht genug. Auch die Jüngsten müssen nicht mehr ohne Vans sein. Neben Größen für Kinder gibt es nämlich auch Vans in Krabbler Größen, sodass auch die jüngsten Fans mit dem Schuhwerk ausgestattet werden können.

Das Vans Team

Was in den 1970er Jahren mit den Dogtown-Ikonen Tony Alva und Stacy Peralta seinen Anfang nahm, zählt heute zu den einflussreichsten Teams in der Skateboardwelt. Während Tony Alva, Steve Caballero, Ray Barbee, John Cardiel, Jeff Grosso und Christian Hosoi im Roster verdientermaßen als “Legends“ geführt werden und für ihren Einfluss auf unsere Kultur eigentlich einen Preis verdient hätten, umfasst die talentierte Truppe natürlich auch eine Vielzahl aktiver Skateboardgrößen: bei Andrew Allen, Chris Pfanner, Curren Caples, Dustin Dollin, Elijah Berle, Jason Dill, Lizzie Armanto, Rowan Zorilla, Daan Van Der Linden, Omar Hassan oder Pedro Barros haben wir es zweifellos mit Ausnahmetalenten zu tun, die durch ihr vielseitiges und kompromissloses Skateboarding längst zu etablierten Namen geworden sind. Die Kirsche auf der Torte namens Vans bilden Ave, Gilbert Crocket, Chima Ferguson, Geoff Rowley, Tony Trujillo und Kyle Walker, die allesamt einen gutgehenden Signature-Schuh ihr Eigen nennen dürfen. Obwohl es das beliebte Brand bereits seit über 50 Jahren gibt, feierte das erste Full Length Video von Vans erst im Jahr 2015 Premiere. Allerdings hat sich das lange Warten durchaus gelohnt, denn der von Greg Hunt produzierte Streifen dokumentiert über die gesamte Länge von 63 Minuten feinstes Skateboarding von Chima Ferguson, Rowan Zorilla, Tony Trujillo oder auch Kyle Walker. Während sich Andrew Allen und Dustin Dollin einen Part teilen, hat Gilbert Crockett so viel zu zeigen, dass ein Song nicht ausreicht. Die Ehre des Schlussparts wird Anthony Van Engelen zuteil, der auch mit Ende 30 noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Nicht ohne Grund wurde AVE im gleichen Jahr zum Thrasher Skater of The Year gekürt, schließlich kombiniert er in seinem Vans-Part schnelles, hartes Skaten mit geschmackvoller Trickauswahl. Niemand sonst macht solche bildschönen Switch FS Noseslides und spätestens sein letzter Trick, ebenfalls switch, lässt den Zuschauer vom Glauben abfallen. Die Jungs und Mädels von Vans tragen allerdings nicht nur durch den Video-Output ihres talentierten Skate Teams zur Weiterentwicklung im Skateboarding bei, sondern organisieren außerdem Demos, Touren und zahlreiche Events wie den Vans Shop Riot. Bei dem zuletztgenannten Contest treten europäische Streetskater im Team gegen andere Skateshops an und erhalten so die Möglichkeit, die Anerkennung der europäischen, ja sogar globalen Skateszene zu ernten. Aber auch für Bowl-Ratten wie Daan Van der Linden, CJ Collins, Cody Lockwood oder Oskar Rozenberg organisiert Vans die passende Contestreihe: im Rahmen der 2016 ins Leben gerufenen und vielbeachteten Vans Park Series demonstrieren die versiertesten Ripper unserer Zeit ihre beeindruckenden Fähigkeiten in der Vertikalen. Eine Top Auswahl von Vans Sneakers findest du zum günstigen Preis bei uns im offiziellen Blowout Vans Markenshop. Vom persönlichen Must-have Herren Sneaker bis hin zum den besten Skate-Schuhen der Pro Skate Linie haben wir alles am Start, was du dir von Vans wünschst.