Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
82057-DE-ME800_Putty.jpg

Verfügbare Größen

  • 28 L
Burton Annex Pack
€ 89.00 *
Sale
81674-DE-ME800_Black.jpg

Verfügbare Größen

  • OneSize
Aight* Skatebag
€ 20.60 * € 29.90 *
82048-DE-ME800_Slate.jpg

Verfügbare Größen

  • 27 L
Burton Kilo Pack
€ 64.00 *
82047-DE-ME800_Orange.jpg

Verfügbare Größen

  • 30 L
Burton Cadet Pack
€ 74.00 *
82046-DE-ME800_Camo.jpg

Verfügbare Größen

  • 29 L
Burton Bravo Pack
€ 109.00 *
Sale
16952-DE-ME800_Ecl~00046Navy.jpg

Verfügbare Größen

  • One Size
Element Mohave Rucksack
€ 47.90 * € 65.00 *
1 von 2

Streetwear Rucksäcke – Dakine und Co. machen dir das Leben angenehmer

Der Rucksack – während du dein täglich Brot verdienst, hält er dein täglich Brot für dich bereit. Und alles andere, was du für den Daily Hustle so benötigst. Dein Backpack ist immer für dich da, und das 24/7, 365 Tage im Jahr. Und als lässiges Accessoire erfüllt er ja nicht nur einen praktischen, sondern auch einen ästhetischen Zweck. Ob Forvert, Dakine, Burton oder Ridgebake, Backpacks sind sowohl in der Streetwear, also auch der Snowwear die Accessoires der Wahl. Sind sie doch die einzigen Accessoires die wirklich eine ordentliche Aufgabe bekleiden.

Skateboard und Boardcatcher gehen zusammen wie Accessoires und Style

Forvert und Burton sind dabei sicherlich für die Skateboard und Snowboard Welt von besonderer Bedeutung. Zusammen mit Dakine liefern sie seit Jahren ikonische Backpacks, wie nicht zuletzt die Louis Modelle von Forvert, die in Sachen Style einiges hermachen, gerade aber funktionell einen guten Job machen. Da wäre beispielsweise der Boardcatcher, den ein jeder Snowboarder oder Skateboarder am Rucksack benötigt und der quasi zum Essentiell von Burton, Dakine oder allen voran Forvert Backpacks geworden ist. Für den modernen Rucksack Träger ist zudem ein Laptop- oder Tabletfach ein absolutes Muss und bei den wenigstens Streetwear Rucksäcken fehlt.

Skatewear, Streetwear, Snowwear – der Rucksack ist so oder so dabei

Während Herschel oder Fjällräven Rucksäcke das absolute Minimum an technischer Finesse bedienen und vor allem den Style Faktor erhöhen, setzen Burton und Co. auf das beste beider Welten. So sind Modelle wie der Tinder Pack eher im Design Segment relevant und setzen auf hochwertiges Styling, während das Monster namens Burton Distortion beispielsweise ein waschechter Tausendsassa für sportliche und freizeitliche Aktivität ist. Hier treffen Streetwear auf Skatewear auf Snowwear und gebären einen Allrounder inklusive aller wichtigen Features, die ein solcher eben benötigt: Boardcatcher, Laptopfach, gute Polsterung an Tragegurt und Rücken.