Krooked Skateboards

Schlägt man “crooked“ im Wörterbuch nach, werden einem nicht gerade positive Übersetzungen angeboten. „Verschlagen“ oder „korrupt“ treffen aber ganz sicher nicht auf die Company zu, die im Jahr 2002 von Mark „The Gonzfather“ Gonzales gegründet wurde. „Schief“ passt da schon eher, denn die schrägen Graphics von Krooked sind seit jeher das Markenzeichen des kalifornischen Brands. Nachdem der Markenvater sich von seinem früheren Sponsor Real Skateboards getrennt hatte, erfüllte er sich mit der Gründung von Krooked Skateboards einen langgehegten Traum. Schließlich konnte er fortan die Verantwortung für das Artwork der Company übernehmen und seine ausgefallenen Visionen uneingeschränkt verwirklichen. Nach wie vor stammen die Krooked Graphics fast ausschließlich aus seiner Feder und auch die außergewöhnlichen Ads von Krooked spiegeln die unerschöpfliche Kreativität von „The Gonz“ wider. Aber auch befreundete Künstler stellen auf Guest Boards immer wieder ihr künstlerisches Talent unter Beweis und leisten ihren Beitrag zum farbenfrohen Artwork der Kultcompany. Allerdings hat das beliebte Brand, das seine Skateboards unter dem Dach der Deluxe Distribution vertreibt, nicht nur talentierte Freunde, sondern auch ein hochkarätiges Skate Team vorzuweisen. Schließlich zählen Brad Cromer, Sebo Walker, Matt Gottwig, “Manderson” oder Bobby Worrest zu den kreativsten und vielseitigsten Skatern, die unsere Szene derzeit zu bieten hat. In unserem Online-Skateshop findest du neben Krooked T-Shirts, Caps, Beanies und den allseits beliebten Zip Zinger Cruiser Rollen außerdem ein breit gefächertes Angebot der begehrten Krooked Decks – immer mit einer gratis Lage Griptape.

Krooked Skateboards Schlägt man “crooked“ im Wörterbuch nach, werden einem nicht gerade positive Übersetzungen angeboten. „Verschlagen“ oder „korrupt“ treffen aber ganz sicher nicht auf... mehr erfahren »
Fenster schließen

Krooked Skateboards

Schlägt man “crooked“ im Wörterbuch nach, werden einem nicht gerade positive Übersetzungen angeboten. „Verschlagen“ oder „korrupt“ treffen aber ganz sicher nicht auf die Company zu, die im Jahr 2002 von Mark „The Gonzfather“ Gonzales gegründet wurde. „Schief“ passt da schon eher, denn die schrägen Graphics von Krooked sind seit jeher das Markenzeichen des kalifornischen Brands. Nachdem der Markenvater sich von seinem früheren Sponsor Real Skateboards getrennt hatte, erfüllte er sich mit der Gründung von Krooked Skateboards einen langgehegten Traum. Schließlich konnte er fortan die Verantwortung für das Artwork der Company übernehmen und seine ausgefallenen Visionen uneingeschränkt verwirklichen. Nach wie vor stammen die Krooked Graphics fast ausschließlich aus seiner Feder und auch die außergewöhnlichen Ads von Krooked spiegeln die unerschöpfliche Kreativität von „The Gonz“ wider. Aber auch befreundete Künstler stellen auf Guest Boards immer wieder ihr künstlerisches Talent unter Beweis und leisten ihren Beitrag zum farbenfrohen Artwork der Kultcompany. Allerdings hat das beliebte Brand, das seine Skateboards unter dem Dach der Deluxe Distribution vertreibt, nicht nur talentierte Freunde, sondern auch ein hochkarätiges Skate Team vorzuweisen. Schließlich zählen Brad Cromer, Sebo Walker, Matt Gottwig, “Manderson” oder Bobby Worrest zu den kreativsten und vielseitigsten Skatern, die unsere Szene derzeit zu bieten hat. In unserem Online-Skateshop findest du neben Krooked T-Shirts, Caps, Beanies und den allseits beliebten Zip Zinger Cruiser Rollen außerdem ein breit gefächertes Angebot der begehrten Krooked Decks – immer mit einer gratis Lage Griptape.

Filter schließen

 

Die originellen Grafiken von Krooked Skateboards

Dass bei der kalifornischen Company der Spaß an erster Stelle steht, lässt bereits Krookeds humorvoller Slogan “Get It Straight, Ride Krooked!” erkennen. Aber auch die Deckgrafiken von Krooked machen deutlich, dass Gonzales sich und seine Company nicht zu ernst nimmt. Schließlich sind farbenfrohe und verspielte Designs das Markenzeichen des kreativen Brands und quasi vorprogrammiert, wenn „The Gonzfather“ als Creative Director in Erscheinung tritt. Denn er gilt seit den spätern 1980ern nicht nur auf dem Skateboard als kreativer Kopf, sondern ist außerdem seit der ersten Stunde für die Gestaltung der ausgefallenen Krooked Skateboards und Zeitschriften-Ads verantwortlich. Natürlich geht auch das für Krooked charakteristische halboffene Augenpaar auf sein Konto, das dich auf zahlreichen Boards, T-Shirts und Hoodies zum Blickduell herausfordert. Dass der gebürtige Mexikaner in der Skateboardwelt als talentierter und respektierter Künstler gilt, verdeutlicht auch die Entscheidung der Supreme-Jungs, die Wandgestaltung in ihrem 2011 eröffneten London Flagship Store dem Krooked-Gründer zu überlassen. Offenbar war das New Yorker Kultlabel vom Ergebis der Zusammenarbeit sehr angetan, denn es folgten über die Jahre zahlreiche fruchtbare Kollaborationen. Auch auf Skateschuhen seines Sponsors Adidas durfte Gonz bereits sein künstlerisches Talent entfalten - aber zurück zu Krooked, denn die außergewöhnlichen Bretter bestechen nicht nur durch ausgefallene Graphics. Auch in Sachen Pop und Haltbarkeit können die sieben Schichten aus hochwertigem Ahornholz überzeugen, sodass dich die einzigartigen Decks auf vielen Sessions begleiten werden. Neben den beliebten Pro Models von Cromer, Anderson, Sandoval, Drehobl oder Worrest umfasst Krookeds Produktpalette immer wieder auch Guest Boards von befreundeten Künstlern wie dem Australier Marty Baptist. Aber auch Guest Pro Models haben im Hause Krooked Tradition und so wurden bereits Größen wie Jason Jessee, Natas Kaupas, Sean Sheffey, Guy Mariano oder die Girl-Legende Rick McCrank mit limitierten Gast-Planken geehrt. Abgesehen von “klassischen” Decks hat die unterhaltsame Company auch noch Cruiserboards, Skateboard Wheels und Riser Pads im Sortiment. Allerdings erfüllt Krooked nicht nur den Wunsch nach erstklassiger Hardware, sondern ist auch für seine lässigen und bequemen Softgoods bekannt. Neben T-Shirts, Hoodies, Coach Jacken und Socken umfassen die Kollektionen des Kultbrands auch klassische Snapback Caps und Beanies. Dabei finden auf den hochwertigen Klamotten und Accessoires nicht nur die halbgeöffneten Augen samt Krooked-Schriftzug, sondern auch die allseits beliebten “Shmoos“. Bei den gelben Wesen handelt es sich um ein weiteres Markenzeichen der Company, das den Skateboards und Kleidungsstücken von Krooked hohen Wiedererkennungswert verleiht. In unserem Online-Skateshop kannst du dir selbst ein Bild von den außergewöhnlichen Designs machen, welche die künstlerischen Fähigkeiten und einzigartige Weltsicht des “Gonzfathers” zum Ausdruck bringen.

Das vielseitige Skate Team von Krooked Skateboards

Im Hause Krooked Skateboards zeugen nicht nur die Produkte von Einfallsreichtum und Vielseitigkeit. Auch das umtriebige Skate Team der 2002 gegründeten Marke fällt in erster Linie durch Originalität und Kreativität auf. Wirft man einen genaueren Blick auf den Gründer, kann das allerdings kaum verwundern, denn der Wahl-New Yorker gilt nicht umsonst als einer der einflussreichsten Pioniere im Skateboarding. Dass modernes Skaten ohne ihn überhaupt nicht denkbar ist, haben auch die Jungs vom Transworld Skateboarding Magazin erkannt und “Gonzfather“ im Jahr 2006 verdientermaßen mit dem Legend Award ausgezeichnet - 2011 ehrte Transworld die Skateikone sogar mit dem Titel Most Influential Skateboarder of all Time. Schließlich war Gonzales nicht nur der erste Skateboarder, der die legendären Wallenberg-Blöcke in San Francisco bezwang. Auch im Rail-Skaten begab sich der der “Gonzfather” auf unerforschtes Gebiet und bereitete den Weg für nachfolgende Generation. Lange bevor Nyjah Huston und Co begannen, sich auf abenteuerliche Handläufe zu stürzen, war es nämlich Gonz, der die ersten Handrails meisterte. Bei so viel Pioniergeist überrascht es dann auch nicht, dass sich im handverlesenen Skateteam seiner Company einige der kreativsten und einflussreichsten Skateboarder unserer Zeit tummeln. Bei Sebo Walker, Dan Drehobl, Matt Gottwig, Mike Anderson, Bobby Worrest oder auch Brad Cromer verbinden sich frische Ideen mit stylischem Skaten und verkörpern damit perfekt den Krooked-Spirit. Vor allem Cromers Videoparts sind dank ihrer feinen Spot- und Trickauswahl eine wahre Augenweide und werden wohl noch vielen künftigen Generationen von Skateboardern als Inspirationsquelle dienen – besonders sein Part im Transworld Video Outliers, in dem er smoothe Lines mit überlebensgroßen Kickflips kombiniert. Allerdings hatten der Floridianer und seine talentierten Kollegen über die Jahre natürlich auch Auftritte in Krookeds eigenen Videoproduktionen. Und wer Krooked kennt, weiß, dass die kreative Company bei ihren Videos nicht nur großen Wert auf erstklassiges Skaten legt, sondern auch bei Produktion und Veröffentlichung gern unkonventionelle Wege geht. So wurden die frühen Full Lengts Krooked Kronichles (2006) oder Naughty (2008) vollständig mit Digitalkameras gefilmt, während das auf 1000 Stück limitierte Video Gnar Gnar (2007) ganz anachronistisch auf VHS veröffentlicht wurde. Als im Jahr 2010 der Streifen Krook3d vorgestellt wurde, erreichte der ganz normale Krooked-Wahnsinn buchstäblich eine weitere Dimension, denn es handelte sich hierbei um das erste 3D-Skatevideo aller Zeiten. Aber auch jüngere Clips wie das 2013 veröffentlichte Circle Board in NYC zeigen, dass bei Krooked frische Ideen und der Spaß an Skateboarding im Vordergrund stehen. In dem sechsminütigen Clip bastelt sich das Krooked-Team aus 9 Boards das titelgebende Gefährt und macht damit New York unsicher. Dabei verblüffen der “Gonzfather” und seine Jungs mit ihrer ungewöhnlichen Konstruktion nicht nur Passanten und sorgen für Verkehrschaos, sondern überraschen außerdem ihren Teamkollegen Brad Cromer mit dessen erstem Pro Model. Ohne Circle Board, aber dafür mit deutlich mehr Skatefootage kommt Krookeds jüngste Schöpfung namens Let's Skate Dude (LSD) daher, die abschließend jedem ans Herz gelegt sei, der mit dem 2017 veröffentlichten Meisterwerk noch nicht vertraut ist. Lohnt sich!

Zuletzt angesehen