Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 10
1 von 10

 

Schuhe von Nike SB, Converse Cons, Adidas Skateboarding

 

Nike SB – Der Household Name im Skate Game

Nike SB Schuhe und Sneaker sind heute das Nonplusultra in der Schuhwelt. Die Zahl echter Nike Klassiker ist quasi unendlich, die Palette verschiedenster Schuharten enorm. Ob Turnschuhe, Sommerschuhe oder Sportschuhe, you name it! Da gibt es legendäre Skateschuhe wie den Nike SB Bruin, die Koston Modelle, Portmore oder Solarsoft. Wem das ganze zu Skate lastig wird, der kann wahlweise auf Crossover Sneaker wie den Nike Janoski und seinen kleinen Bruder, den Janoski Max zurückgreifen. Verschiedene Kombinationen der funktionellen Seite der Nike Schuhe wie die Hyperfeel oder Zoom Sohlen geben dem Nike Team die Möglichkeit, Charakteristika von Janoski, Koston, Bruin und Co. mit den verschiedenen technischen Raffinessen zu kombinieren, die das Nike Skateboarding Team entwickelt hat.

Converse Cons – Mehr als nur der „Chuck“

Converse ist schon lang nicht mehr „nur“ der Chuck. Mit der Cons Reihe hat die Traditionsbrand eine Reihe komplett für das Skateboarding entwickelt und bringt seitdem einen freshen Con nach dem anderen an den Start. Der Cons Schuh hat dabei Skate typische Features wie eine gepolsterte Zunge und robuste Außensohle. Eines der Highlights im Converse Cons Dunstkreis ist dabei der Cons Breakpoint. Der schmal geschnittene Low-Profile Sneaker ist fürs Skateboarding mehr als geeignet und besticht dazu mit lässigem Design, ob mit Suede oder Canvas Upper. Der Cons als Skateschuh ist allerdings sehr viel mehr, als die skatebare Version des Chuck. Die hochwertige Verarbeitung der Converse Cons Schuhe geben ihnen einen sehr viel wertigeren Look und erfrischen den geneigten Chuck Entusiasten mit neuen Farbkombinationen und Designalternativen. Trotzdem wird stets das Quäntchen Retro erhalten und der Converse Tradition Tribut gezollt.

Adidas Skateboarding – Back to the roots und zurück in die Zukunft!

Adidas Skateboarding hat in den letzten Jahren ordentlich zugelegt. Allen voran der Name Dennis Busenitz kommt da in den Geist, hatte sein Pro Model doch enormen Einfluss auf den Erfolg der Adidas Skateboarding Skateschuhe. Modelle wie der Matchcourt, Seeley oder besagter Busenitz stehen ganz vorne an der neuen Adidas Retro Front. Der Blick in die Adidas Vergangenheit mit Bedacht auf aktuelle Trends und technische Errungenschaften in Sachen Schuhe sind das momentane Erfolgsrezept bei Adidas Skateboarding. Hinzu kommen stylische Kollabos mit anderen Brands, wie beispielsweise der Hardware Brand Hardies in Form des Adidas x Hardies Matchcourt und passender Bekleidung. Dabei spielen auch Adidas Technologien wie Clima Cool eine entscheidende Rolle.